• Informationen zur Änderung der Nutzung von geschützten Texten nach dem Urheberrecht

  • Wahl studentischer VertreterInnen für Kommissionen

  • Review: Benefizveranstaltung für Flüchtlinge

  • Benefizveranstaltung für Flüchtlinge am 13.6

  • Vielfalt Gefällt! | Aktionstage gegen Rassismus

  • Der AStA lädt ein: Landtagsbesuch in Düsseldorf!

  • Öffnungszeiten

  • Koordinationsstellen des LAT Nordrhein-Westfalen

  • Frühjahrsputz

  • Die Printe ist da!

Die Bemühungen der Ministerien und Hochschulen haben doch noch zu einem ersten kurzfristigen Erfolg gegenüber der VG Wort geführt. Die Regelung der Pauschalvergütung wird zunächst bis zum 30.9.2017 fortgeführt. In diesem Zeitraum soll dann eine neue Regelung für die zukünftige Vergütung einvernehmlich erarbeitet werden. Liebe Studierende, leider wird sich das Studium ab dem 15.12.2016 bzw. dem 01.01.2017 hinsichtlich der digitalen Unterlagen etwas schwieriger gestalten. Die Hochschule wird, so wie viele andere Hochschulen auch, den Rahmenvertrag der Verwertungsgesellschaft VG Wort nicht […]

Am 22.09.2016 werden auf der Senatssitzung studentische VertreterInnen für verschiedene Kommissionen der FH Aachen gewählt. Alle Studierenden können sich zur Wahl stellen. Bei den Hochschulwahlen im Mai diesen Jahres haben die Studierenden die studentische Selbstverwaltung gewählt. Dazu gehören folgende Gremien: das Studierendenparlament (SP), der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) und die Fachschaftsräte (FSR). Es gab außerdem studentische Kandidierende, die in Senat und Fachbereichsräte (FBR) gewählt wurden. Studierende können aber nicht nur in der studentischen Selbstverwaltung aktiv sein, sie haben auch in der […]

Erfolgreiche Benefizveranstaltung – 845€ für medico international! Am Montag, dem 13.6., fand eine Benefizveranstaltung statt, organisiert vom AStA der FH, dem Bund der alevitischen Studierenden, BDAS, dem Verband der Studierenden aus Kurdistan, YXK, und dem AStA/Studierendenparlament der KatHo. Die durch Eintritt, Getränke und Essen eingenommenen Gelder wurden an die Hilfsorganisation medico international gespendet, welche Flüchtlingen im türkisch-syrischen Grenzgebiet hilft. >>> Es wurden Spenden von 845€ eingenommen.